+49 2821 48721
Am Stein 12, 47533 Kleve

Radfahren

Für Radfahrer ist Kleve, wie auch der gesamte Niederrhein, schon lange kein Geheimtipp mehr. Neben langen, flachen Strecken für Kinder und Senioren gibt es hier auch Steigungen zu bezwingen, die Mountainbiker und Trecking-Fahrer so lieben.

Die Via Romana, die NiederRheinroute , die Oranierroute und der Rheinradweg sind nur vier der vielen unterschiedlichen Themenrouten, die durch Kleve führen und über deren Strecke Sie die niederrheinische Landschaft erradeln können.

Sollten Sie Kartenmaterial für Ihre Fahrradtouren benötigen, so wenden Sie sich an die Mitarbeiterinnen der Tourist Info, die Ihnen gerne weiterhelfen. Bitte beachten Sie auch die Tourenvorschläge.

Wer beim Radfahren den Spaß liebt, ist in Kleve ebenfalls gut aufgehoben. Entweder fahren Sie mit der Grenzland-Draisine oder Sie mieten ein Gecco-Mobil. Bei beiden Gefährten können Sie mit mehreren Personen auf einmal fahren, da ist der Spaß vorprogrammiert. Weitere Informationen zur Grenzland-Draisine finden Sie auf unserer Seite oder www.grenzland-draisine.eu, zum Gecco Mobil auf www.geccotours.com

Hier finden Sie eine Übersicht der Fahrradverleihbetriebe.

Seit Frühjahr 2012 gibt es am Koekkoekplatz eine E-Bike-Ladestation, die mit Sonnenenergie betrieben wird. Im Frühjahr 2014 wurde darüber hinaus eine Ladestation am Rastplatz Eisenbahnbrücke Griethausen in Betrieb genommen.

Außerdem stehen beim Café Bistro Königsgarten (Königsgarten 53, Tel.: 02821/13667) Auflademöglichkeiten zur Verfügung.

Quelle: www.kleve.de

 

Ihre Reservierung

Bitte senden Sie uns Ihren Reservierungswunsch mit Ankunftsdatum und Anzahl der gewünschten Übernachtungen, wir werden Sie umgehend kontaktieren.